Wilde Malven-Samen
Wilde Malven-Samen
Wilde Malven-Samen
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Wilde Malven-Samen
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Wilde Malven-Samen
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Wilde Malven-Samen

Wilde Malven-Samen

Verkäufer
Auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Normaler Preis
3,99 €
Sonderpreis
3,99 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands. Bei Versand in die EU fallen zusätzlich Versandkosten an.
Anzahl

Die rosafarbene, wilde Malve (lat.  Malva sylvestris) - eine vielseitige Blume mit außergewöhnlichen Blüten, die ihren Garten bis in den Herbst erstrahlen lässt.

Informationen zu den Samen:
Die Samen der Wilden Malve, auch Große Käsepappel oder Rosspappel genannt, können ab dem Frühjahr bis in den Herbst gesät werden. Die Keimdauer beträgt etwa 14 Tage bei einer Keimtemperatur von ungefähr 18 Grad. Zum Kauf erhalten Sie eine Saatanleitung mit Farbbildern, welche Ihnen mit einer detaillierten Anleitung bei der Aussaat der Samen hilft. Die Wilde Malve kann direkt im Freiland gesät oder vorab im Haus vorkultiviert werden.


Kurzübersicht:
  • Blütezeit ab Mai-Oktober
  • Wuchs der Pflanze bis zu 100 cm
  • Wasserbedarf gering
  • buschiger, zweijähriger Staudenwuchs mit großen Blüten
  • Standort sonnig - Halbschatten
  • absoluter Bienenmagnet in jedem Bauerngarten
  • direkt im Freiland aussäbar
lila Blüte der wilden Malve

Die ersten Blüten der Wilden Malve öffnen sich ab Mai. Die Pflanzen sind zweijährig und bilden wunderschöne zart lilafarbene Blüten aus. In Staudenbeeten oder auf Bienenweiden darf diese pflegeleichte Pflanze nicht fehlen. Eine Malve öffnet viele Blüten mit hoher Samendichte und ist ein echter Hingucker, auch zwischen anderen Blumen in Ihrem Beet.

Die Wilde Malve erreicht eine Höhe von bis zu 100cm und wächst zu einer ausladenden Staude heran. Sie kann im individuell im Garten, in Blumenbeeten oder in Balkonkästen gepflanzt werden und gehört zu den immergrünen Pflanzen bis in den Spätherbst hinein. Die Malve ist besonders bei Bienen beliebt und ein wichtige Trachtpflanze. Auch für Schmetterlinge ist sie eine wichtige Nahrungsquelle, wenn im Herbst die Suche nach Nektar und Pollen schwieriger wird.

lila Blüte der Malve vor einem Malvenfeld
viele Blüten der lila Malve an einem Pflanzenstiel
Unser PLUS:
+ Blumensamen aus Deutschland
+ Anleitung mit Tipps und Tricks für die erfolgreiche Aussaat
+ Samen können direkt ausgesät werden
+ 100% Kontrolle der Samen
+ persönlicher Ansprechpartner bei Frage