Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Promotion
Read more

Goldmohn-Samen

3,99 €
inkl. MwSt. inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands
Eigenschaften zur Pflanze

Wuchshöhe: 21 - 50 cm

Standort: sonnig

Wasserbedarf: niedrig

Pflanzperiode: mehrjährig

Blühzeit: Sommer

Blüht besonders für:Bienen

Essbar für: nicht genießbar

Der goldgelbe Mohn (lat. Eschscholzia californica) ist eine eher seltene Mohnsorte, welche besonders gut in Steingärten und sandigem Boden wächst.

Informationen zur Pflanze:
Die Samen des Goldmohn, auch Kalifornischer Mohn genannt, stammen aus Deutschland. Die Pflanze findet Anwendung als Heilmittel gegen Depressionen und als Schlafmittel, außerdem ist sie die offizielle Staatsblume den amerikanischen Bundesstaats Kalifornien. Durch die kräftig gelbe Farbe ist der Goldmohn eine schöne Ergänzung für Steingärten oder Blumenbeete.


Kurzübersicht:
  • buschiger Wuchs mit vielen Blüten
  • Wuchshöhe ca. 40-50 cm
  • Wasserbedarf sehr gering
  • Standort sonnig
  • Aussaat ganzjährig
  • direkt im Freiland aussäbar
  • Keimdauer 15-25 Tage bei einer Keimtemperatur von 15 Grad
  • Blütezeit ab Mai
  • mehrjährig
goldegelber Goldmohn Nahaufnahme

Die Mohnwiese bietet vielen Insekten eine optimale Nahrungsquelle und glänzt als schöner Farbkontrast in jedem Garten. Die Blühdauer des Mohns beträgt etwa 6-8 Wochen. Eine Pflanze besteht aus mehreren nacheinander öffnenden Blüten. Werden die Samen zeitversetzt gesät, liefert der Mohn über den ganzen Sommer Pollen und Nektar für Insekten.

Die Pflanzen haben kräftig goldgelbe Blüten. Sie erreichten eine Höhe von bis zu 0,5 Metern. Der Boden kann für Goldmohn aufgrund des geringen Wasserbedarfs sandig oder steinig sein. Die Mohnpflanzen lassen sich auch einzeln sähen oder in ein Staudenbeet integrieren. Die Pflanzen wachsen in einer buschigen Form.

gelber Goldmohn Nahaufnahme Feld
GoldmohnBlüte mit Biene
Die Goldmohn Samen können direkt im Freiland ausgesät werden. Alternativ können die Samen auch in einem Pflanzgefäß vorgezogen werden. Die Samen sind Lichtkeimer und dürfen nicht mit Erde bedeckt werden. Drücken Sie die Samen mit ausreichend Abstand zueinander auf der Erde fest und sorgen sie die folgenden Wochen durchgehend für Feuchtigkeit. Zu jeder Bestellung erhalten Sie eine Saatanleitung, welche Ihnen mit einer detaillierten Anleitung bei der Aussaat der Samen hilft.