Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Promotion
Read more

Edelweiss-Samen

6,99 €
inkl. MwSt. inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands
1.000 ( ~ 3 m²)
Eigenschaften zur Pflanze

Wuchshöhe: bis 20 cm

Standort: sonnig

Wasserbedarf: niedrig

Pflanzperiode: mehrjährig

Blühzeit: Sommer

Blüht besonders für:Bienen

Essbar für: nicht genießbar

Das Edelweiß (lat. Leontopodium nivale) - eine mittlerweile sehr seltene weiße Blume mit hohem Pollenangebot für Bienen und Schmetterlinge.

Informationen zur Pflanze:
Die Samen des Edelweiß stammen aus Deutschland. Natürlich kommt die Pflanze in Gebirgen wie den Alpen vor. In Deutschland ist es verboten Edelweiß zu pflücken, da dies dazu geführt hat, dass diese Pflanze sehr selten geworden ist. Die gute Nachricht ist, sie können unter bestimmten Bedingungen auch im heimischen Garten kultiviert werden. Wichtig ist ein kalkhaltiger steiniger Boden, in dem sich keine Nässe staut. Eine schöne Pflanze also für Steingärten, die Ihre Nachbarn zum Staunen bringen. Die weißen, filzüberzogenen Blüten können auch getrocknet und so für Dekorationen oder Trockenblumensträuße verwendet werden.


Kurzübersicht:
  • Sternförmig weiße Blüten
  • Wuchs der Pflanze von 15-20cm
  • buschiger Wuchs mit vielen Blüten
  • Wasserbedarf gering
  • Standort sonnig
  • Aussaat März bis Juni
  • direkt im Freiland oder im Anzuchtgefäß aussäbar
  • Keimdauer 16-21 Tage bei einer Keimtemperatur von 16 Grad
  • Blütezeit von Juni bis September
  • Mehrjährig
Edelweiss weis Edelweiß Nahaufnahme

Die ersten Blüten des Edelweiß öffnen sich ab Juni. Die Pflanzen sind mehrjährig und blühen wundervoll weiß. In Steingärten oder auf Bienenweiden sollte diese seltene Pflanze nicht fehlen. Eine Edelweißpflanze öffnet viele Blüten und ist ein echter Hingucker. Dabei sind die Blüten von einem pelzigen, filzähnlichen Flaum bedeckt, was sowohl für Bienen als auch für Schmetterlinge einladend wirkt.

Das Edelweiß erreichet eine Höhe von 20cm. Es sollte bevorzugt im Steingarten gepflanzt werden. Dies ist aber auch in Blumenbeeten oder in Balkonkästen möglich, sobald der Boden eher trocken und steinig ist. Der Wuchs der Pflanze ist sehr buschig. Auch im Hochsommer benötigt die Pflanze wenig Wasser und muss nur selten gegossen werden.

Edelweiss Alpen Samen selten
weißes Edelweiss
Die Edelweiß Samen können direkt im Freiland ausgesät werden. Alternativ können die Samen in einem Pflanzgefäß vorgezogen werden. Die Samen sind Lichtkeimer und dürfen nicht mit Erde bedeckt werden. Drücken Sie die Samen mit ausreichend Abstand zueinander auf der Erde fest und sorgen sie die folgenden Wochen für ausreichend Feuchtigkeit, vermeiden Sie jedoch unbedingt Staunässe. Zu jeder Bestellung erhalten Sie eine Saatanleitung, welche Ihnen mit einer detaillierten Anleitung bei der Aussaat der Samen hilft.