Unsere Gärtnerei

Von den Samen zur Pflanze bis in Ihren eigenen Garten

Unsere Gärtnerei besteht seit 2019. Wir haben uns vorrangig auf die Nachzucht von Bienenbäumen spezialisiert. Aber auch andere, weniger bekannte Baumsorten wie die chinesische Flügelnuss oder die rote Rosskastanie ziehen wir aus unseren eigenen Samen von Hand nach.

Wir züchten im Jahr derzeit etwa 200 Sträucher und Bäume. Dabei verzichten wir vollkommen auf Düngemittel, Pestizide oder Chemie.

Unsere Pflanztische

Keimtisch der Samen

Auf diesem Tisch werden die Samen im Herbst in Einzelsaat ausgesäht und verbleiben den Winter über in der Erde. Zwischen März und Juni treiben die Samen aus. Anschließend werden sie das erste Mal umgetopft.

Aufzuchttisch der jungen Bäume

Die jungen Bäume werden in Töpfe umgetopft. Zweimal wöchendlich wird jeder Baum auf seinen Fortschritt überprüft und gegossen. Sobald sie eine Größe von 20cm erreicht haben, sind sie bereit für den Verkauf.

Im Einklang mit den Insekten

Gerade bei Bienen sind unsere Töpfe mit nasser Erde sehr beliebt. Täglich kommen Hunderte Bienen aus der Imkerei meines Vaters zum Trinken an unserem Tisch vorbei. Auch für Armeisen, Vögel und Igel bieten wir geeignete Wasserstellen an.

Der Bienenbaum

Wir ziehen in unserer Gärtnerei jährlich viele junge Bienenbäume aus Samen nach. Dieser Baum liegt uns aufgrund seines hohen Pollen- und Nektarangebots sehr am Herzen.

Produkte aus unserer Gärtnerei

Der Bienenbaum

Erfahre mehr über diesen besonderen Baum, den die Bienen lieben.

Zum Bienenbaum

Der Hibiskus

Der rosa blühende Hibiskus ist ein Magnet für alle Hummeln und ein besonderer Hingucker in jedem Garten.

Zum Hibiskus

Der Teufelsstrauch

Der Teufelsstrauch hat ganzjährig eine dunkelrote Färbung und bietet einen tollen Kontrast in Ihrem Garten.

Zum Teufelsstrauch